Mapro international
MaproUnsere ProdukteAnwendungsbereichenSystem F�r Das Qualit�tsmanagementwo wir sind - kontakt
Mapro International S.p.A.unsere geschichteanforderung von informationenorganigrammMAPRO betriebsferien
Certificazioni

MAPRO Anteilseigner und Aufsichtsrat (Direktoren und Management) haben beschlossen, auch wenn hierfür keine gesetzliche Verpflichtung besteht, das Dekret des italienischen Gesetzgebers 231/2001 umzusetzen. Zielsetzung dieser Entscheidung ist es:

  1. intern jeden zu informieren und extern jedem darzulegen, dass es MAPROs Absicht ist, seine Normen und internen Regularien zu respektieren und zu stärken.
  2. einen Ethikcode zu definieren, auf den sich MAPRO wünscht, zu beziehen.  

Um o.g. Zielsetzungen zu erreichen, haben die Anteilseigner und der Aufsichtsrat ein Organisationsmodell aus Management und Kotrollinstanzen erstellt, das geeignet ist, gesetzeswidriges Verhalten umgehend zu identifizieren und zu verhindern. Das Modell zur Verhinderung gesetzeswidrigen Verhaltens ist somit in folgende Abschnitte aufgeteilt: 

  1. Risikoidentifizierung und System zur präventiven Kontrolle
  2. Ethikcode
  3. Disziplinierungssystem und Sanktionierungsprozedur

 

Codice etico
  Mapro International 2004 v2.0 - Contact us | Privacy Policy | Site map | Home